Bücherecke

Liebe Kinder,
hier stellen wir Euch Bücher und Comics vor, die wir gut finden! Klickt Euch doch einfach mal durch. Demnächst könnt ihr einige der Bücher auch bei uns im Schülerclub lesen (oder Euch vielleicht auch vorlesen lassen). In der Spielwagen-Schülerclub-Zeitung könnt ihr auch gerne euer Lieblingsbuch vorstellen! Wir können Eure Lieblingsbuchvorstellung auch hier auf der Webseite veröffenlichen. Wie immer: sprecht uns an, mailt uns Kritik, Vorschläge, Eure Empfehlungen mit Büchern (oder Comics, Filmen.. ) die Euch berühren, angesagt sind, aufregen…

Viel Spaß beim Stöbern!!

Hier gibt es ein paar weiterführendende Infos, Hintergründe, Anregungen für alle Menschen die mit Kindern zu tun haben.

 

Gebrauchsanweisung gegen Traurigkeit –

Dieses Buch ist tatsächlich eine kleine Gebrauchsanweisung bei Traurigkeit. Ein Kind begegnet darin der eigenen Traurigkeit in Form eines großen blauen Wesens. Zuerst erdrückt sie das Kind fast, aber schließlich freunden sich die beiden an und die Traurigkeit verliert an Schwere. Kennst Du das auch, dass eine Traurigkeit Dich manchmal drückt?

Weitere Infos…

 

Tomatenrot

In diesem Buch geht es um Mobbing. Es fängt recht harmlos an: Ein Junge wird schnell rot wenn er verlegen ist. Ein Mädchen (aus dessen Sicht erzählt wird) und die Mitschüler*innen machen Witzen darüber, die aber immer schlimmer werden. Als das Mädchen merkt, daß etwas schief läuft ist es garnicht mehr so einfach aus der Situation herauszukommen. Schließlich gelingt es doch.

Weitere Infos…

 

Unterwegs mit Kaninchen

Andrea lebt mit seinem Vater und dem Kaninchen Maikel in Berlin. Da seine Mutter in einer Kommune in Freiburg wohnt, ist Platz in der Wohnung und Andreas Vater nimmt Fidaa und Ihre Mutter bei Ihnen auf. Die beiden Kinder verstehen sich zunächst garnicht, reißen dann aber zusammen aus um das gebrochene Bein von Maikel in Freiburg von Andreas Mutter heilen zu lassen. Nebenbei erzählt der Roman ein davon wie es Andrea mit seiner Familie und sich selbst geht und wie Fidaa mit Ihrer Mutter aus Syrien nach Deutschland gekommen ist. Bist Du neugierig?

Weitere Infos…

 

Was WÜRDEst Du tun

Das Buch zeigt auf großen Bildern lebensnahe Situationen die Ihr bestimmt so oder so ähnlich schonmal erlebt habt. Sie habene immer etwas damit zu tun, daß die Würde eines Menschen bedroht oder  Zivilcourage gefordert ist. Mit jeweils einer Frage (Zum Beispiel „Was WÜRDEst Du tun?“) lädt es Dich dann dazu ein sich in die Situation hineinzuversetzen und zum Beispiel mit anderen darüber auszutauschen.

Weitere Infos…

 

Zuhause kann überall sein

Wildfang musste vor dem Krieg in ein fremdes Land fliehen. Dort ist alles fremd. Die Sprache klingt wie ein kalter Wasserfall, sogar der Wind ist fremd. Zuhause deckt sie sich mit einer warmen Decke aus Vertrautem zu. Eines Tages lächelt ein anderes Kind Wildfang an. Zart freunden sich die beiden an, Wildfang lernt neue Wörter, macht sich vertraut und webt sich eine neue warme Decke Heimat.

Weitere Infos…